Typisch Berlin – außen Hui, innen Pfui.

Axel Klein aus Berlin schickte mir heute diesen Bericht:

Ich wollte gestern in das neu eröffnete Bodemuseum auf der Museumsinsel. Von außen kommt man nur über eine Freitreppe mit 6 Stufen rein. Ich war ganz begeistert, als ich sah, daß das Problem im Sinne des Denkmalschutz für Rollifahrer perfekt gelöst wurde. Man fuhr auf ne Plattfom, die dann angehoben wurde. Gleichzeitig klappten die Stufen um, sodass man bequem reinfahren konnte. Eine sehr gute, aber wohl auch sehr teure Einrichtung. Innen angekommen, kam dann die große Ernüchterung. Es mußten nochmal 3 Stufenüberwunden werden. Dort war lediglich ein normaler Treppenlift mit einer Tragkraft von 150 kg angebracht worden. (Mein Rolli wiegt leer schon 120 kg) Also kein Weiterkommen. Dem sehr freundlichen Personal war das sichtbar peinlich. Ein netter Herr begleitete mich dann im Regen über die Straße um das Museum herum zum Lieferanteneingang . Dann war ich endlich drin. Anschliesend raus dann derselbe Weg.

Ist mal wieder typisch Berlin. Außen Hui, innen Pfui.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beantworten Sie die folgende Aufgabe! *