Steile Rampe

Auch heute liefere ich mal wieder ein Beispiel aus Berlin. Der Zugang zur TU Berlin, Fakultät I in der Franklinstaße hat erfreulicherweise eine Rampe. Allerdings kann man diese Rampe kaum bewältigen, wenn man einen Rollstuhl ohne einen kräftigen Zusatzantrieb fährt. Oder man verfügt über gut trainierte Armmuskeln oder man lässt sich von einer durchtrainierten Person schieben oder …

uni_2.JPG

uni-franklinstrase.JPG

Ein Gedanke zu „Steile Rampe“

  1. Ja gute Muskeln und Mut. Betreten auf eigene Gefahr steht dran. Sicher weil man durch das Granulat gegen Glatteis an Eisfreien Tagen gut rutscht.
    Gruß von Tahu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beantworten Sie die folgende Aufgabe! *