Um 5 Minuten vor sechs wird der Aufzug abgestellt!

Am letzten Sonntag waren wir mal wieder in der „Galerie der Gegenwart“. Alice im Wunderland hat uns gelockt. Inzwischen wissen  wir, wie man am besten in die Tiefgarage kommt und wo der Aufgang ins Museum ist. Die Türen sind immer noch schwer aufzumachen. Automatische Türöffner gibt es nicht. Schade, dass sich seit einem Jahr nichts geändert hat.

Im Museum kann man gut herumrollen. Die Knöpfe im Aufzug sind gut zu erreichen. Die Ausstellung war klasse.

Aber warum wird der Aufzug um 17:55 abgestellt? Das Museum schließt erst um 18 Uhr. Wahrscheinlich werden alle Besucher um 18 Uhr freundlich darauf hingewiesen, dass sie nun gehen sollen. Einen Rollstuhlfahrer kann ein abgestellter Aufzug in Panik versetzen. Vielleicht sollte ich es beim nächsten Mal darauf ankommen lassen und erst gehen, wenn alle anderen gehen müssen. Mal sehen, wer mich dann die Treppen herunterträgt. Auch eine Art Kundenfreundlichkeit.

2 Gedanken zu „Um 5 Minuten vor sechs wird der Aufzug abgestellt!“

  1. Meine Mail ans Museum:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    am letzten Sonntag waren ich mal wieder in der “Galerie der Gegenwart”.
    Alice im Wunderland hat gelockt.

    Inzwischen wissen wir, wie man am besten in die Tiefgarage kommt und wo
    der Aufgang ins Museum ist. Die Türen sind immer noch schwer
    aufzumachen. Automatische Türöffner gibt es nicht. Vor einem Jahr hatte
    ich Ihre Mitarbeiter auf diesen Mangel aufmerksam gemacht. Sie wußten,
    dass es für Rollstuhlfahrer unmöglich ist, allein vom
    Schwerbehindertenparkplatz in der Tiefgarage ins Museum zu kommen.
    Schade, dass sich seit einem Jahr nichts geändert hat.

    Im Museum kann man gut herumrollen. Die Knöpfe im Aufzug sind gut zu
    erreichen. Die Ausstellung war klasse.

    Und warum wird der Aufzug um 17:55 abgestellt? Um 17:45 wurde ich von
    einem Aufseher freundlich darauf aufmerksam gemacht. Das Museum schließt
    erst um 18 Uhr. Wahrscheinlich werden alle Besucher um 18 Uhr freundlich
    darauf hingewiesen, dass sie nun gehen sollen. Aber kann der Aufzug
    nicht erst dann abgestellt werden, wenn keine Besucher mehr im Museum sind?

    Einen Rollstuhlfahrer kann ein abgestellter Aufzug in Panik versetzen.
    Vielleicht sollte ich es beim nächsten Mal darauf ankommen lassen und
    erst gehen, wenn alle anderen gehen müssen. Mal sehen, wer mich dann die
    Treppen herunterträgt.

    Ich wünsche mir, dass Sie diese Misstände bald beseitigen, so dass es
    auch zukünftig allen Spass macht, die Galerie der Gegenwart zu besuchen.

    Mit freundlichen Grüßen, B.

  2. Mal sehen, ob sich was ändert:
    Sehr geehrte Frau B.,

    vielen Dank für Ihr Feedback zu Ihrem Besuch bei uns im Haus. Es tut uns Leid, dass er mit solchen Unannehmlichkeiten für Sie verbunden war, für die wir uns entschuldigen möchten.

    Das der Fahrstuhl Aufzug frühzeitig stillgelegt wird, werden wir in Zukunft abstellen.

    Ihren Hinweis auf die nicht vorhandenen automatischen Türöffner habe ich an unsere Technikabteilung weitergeleitet.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Jan Metzler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beantworten Sie die folgende Aufgabe! *